Donnerstag, 29. März 2012

Endlich ist es soweit: Fleur, mein  blaues Angora Kaninchen hat Junge, lauter entzückende kleine Kaninchen. Sie hat mich nun einmal nachschauen lassen und setzt sich aber sofort wieder schützend über ihre Kleinen. Wenn ich richtig gezählt habe, ist es ein Wurf mit 12 herrlichen Angoras. Sie hat sich ihre Beine vorne fast nackig gerupft, um das Nest auszupolstern. Was für eine Mutterliebe. :-)

Im Wurf meiner schwarzen Häsin mit den Jungen von Kalle erwarte ich Kaninchen vom Felltyp Löwenkopf. Genauso bei dem gescheckten Zwergkaninchen. Mal sehen, wie sich das Fell entwickelt. ...Sie sind schon so zutraulich. :-)

Kommentare:

  1. Also ich kann auch hier nur nochmal betonen ... mir haben es die wildfarbenen Ninis angetan und am meisten der kleine Kerl mit dem weißen Fleck am Näschen. Schade, dass Du sooooo weit weg bist ... ich würde zu gerne mal zum Knudelkuscheln vorbeikommen ... und Sam dann natürlich gleich mit ;-)

    Begeisterungsgrüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht liegen wir ja irgendwann mal auf dem Weg ;-) Es wird ja nach und nach noch schöner bei uns. Denk nur an den "Dornröschengarten" von letztem Sommer. Die Dornen sind zwar nun weg, aber es ist noch nicht wieder alles schön grün. Es scheint so, als wachse die Arbeit im Moment schneller als das Gras :-))

    GlG Eliot's Garden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kicher* Das ist jetzt wohl überall so ... oder hast Du es nocht nicht gemerkt? Es ist F R Ü H L I N G :-)))))

      Herzliche Wochenendgrüßles
      SaLü

      Löschen
  3. So viele, schöne Tiere. Wir sind hier gerade in Entzückungsschreie ausgebrochen und meine Jüngste würde am liebsten bei Dir einziehen.
    Besonders das Angorakaninchen weckt hier Begehrlichkeiten.
    Dein Blog fängt aber auch sehr schön an. Muß gleich mal noch weiter schauen.

    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen